SD&C - Seniorengerechtes Design und Consulting - Alterssimulationsanzug-Hersteller
Braun AG thanks SD&C for a workshop with an age suit
Hilfswerk Wien thanks SD&C for the employment of it's age suit at various locations
Birkhäuser Verlag Basel thanks SD&C for a presentation with the Senior Suit
The Educational Center for Health Professionals thanks SD&C for a presentation
The Financial Times Germany was impressed by the Senior Suit
The Boersenverein thanks SD&C for a presentation
Roche Pharma thanked SD&C for a presentation
Carl Schier rented a Senior Suit and was impressed by SD&C's service
Customer Uwe Wrieden thanks SD&C for the "unproblematic" rental service
Leading staff of the AL-KO company at a workshop with SD&C
Rental customer Angela Struth said, the age suit is always an attraction
Vielen Dank für den reibungslosen Ablauf. Der Anzug war ein Publikumsmagnet auf der Gesundheitsmesse in Freiburg. Ich freue mich auf das nächste Mal.
Tel. 0700-2014-2014

Über SD&C und den Altersanzug

Der erste Einsatz eines Altersanzugs erfolgte um 1970 als "Instant Aging" und bestand im Aufsetzen von mit Vasiline beschichteten Brillengläsern, im Anbringen von Gewichten an den Füßen und von Gummibändern zwischen den Beinen. So sollten junge Medizinstudenten ein ersten Eindruck von den möglichen geriatrischen Leiden stationärer Patienten bekommen.

Der Gründer von SD&C, Dr. Roland Schoeffel, war in den Jahren zwischen 1992 und 2002 bei Siemens damit befasst, mit Usability-Tests die psychomotorischen Leistungsgrenzen Älterer zu erkunden, um Bedienoberflächen zu entwickeln, die von Älteren ebenso gut wie von Jüngeren gehandhabt werden konnten. Ein Altersanzug, mit dem man die Funktionsminderung eines normalen Älteren darstellen und mit dem man die aufwändigen Tests einsparen könnte, wäre da nützlich gewesen. 1999 entwickelte er deswegen den vorhandenen einfachen Altersanzug zur Simulation geriatrischer Erkrankungen zur ergonomischen Simulation des gesunden Alterszustandes weiter und initiierte eine Biomechanik-Dissertation, in der die Komponenten eines ersten Altersanzugs einer wissenschaftlichen Validitätsbeurteilung unterzogen wurden.

Dr. Schoeffel hat seine Erfahrungen und Erkenntnisse in mehreren Fachartikeln und Fachvorträgen weltweit referiert, mehrere Patente angemeldet, er hat mit seiner Abteilung Designprojekte zur einfachen Bedienbarkeit betreut, und er hat Leitfäden für die seniorengerechte Produktgestaltung geschrieben. Zwischen 2000 und 2005 wurden seine Leitfäden Grundlage einer ISO-Norm, durch die heute ein weltweit einheitlicher Maßstab für leicht handhabbare Geräte besteht. Die "seniorengerechte Gestaltung" mit ihrer "leichten Handhabung" ergänzt nun die "Barrierefreiheit" für Blinde und Rollstuhlfahrer. Die Leitfäden der Norm wurden von SD&C weiterentwickelt und sind heute als Checklisten mit über 200 Punkten Grundlage der SD&C-Zertifizierung “Seniorengerecht”.

Die Firma SD&C hat ab 2003 damit begonnen, mit dem Altersanzug Senior Suit die Öffentlichkeit und Führungskräfte für die besonderen Probleme der Älteren zu sensibilisieren und Firmen zu helfen, seniorengerechte Produkte herzustellen. Die bei den Einsätzen gewonnenen Erfahrungen wurden konsequent in der Weiterentwicklung besserer Anzüge umgesetzt. Weitere Infos zur Firmengeschichte, Filme und Dokumente, finden sich auf den Facebook-Seiten "SD&C-Story":

© SD&C GmbH / info@sdxc.de / Tel 08444-915554