222 Einsatzorte eines Senior Suit ® von SD&C in Deutschland, Europa und weltweit :

Aachen

Abensberg

Altenburg

Althengstett

Amberg

Amsterdam, NL

Amstetten, AT

Arnsberg

Augsburg

Bad Bederkesa

Bad Homburg

Bad Nauheim

Bad Neustadt

Bad Schwalbach

Bad Segeberg

Bad Streben

Bad Vöslau

Bad Wildungen

Bautzen

Bern, CH

Belp

Bensheim

Bergisch-Gladbach

Besigheim

Berlin

Biberach

Bielefeld

Bocholt

Böheimkirchen, AT

Bonn

Bottrop

Brake

Brandenburg

Braunschweig

Bregenz, AT

Bremen

Bremerhaven

Brunsbüttel

Burgbrohl

Basel, CH

Castrop-Rauxel

Chemnitz

Cottbus

Crailsheim

Cuxhaven

Darmstadt

Demmin

Diedorf

Diepholz

Donaueschingen

Dortmund

Dresden

Düsseldorf

Eisenstadt, AT

Eggenburg, AT

Eggstätt

Emmendingen

Erfurt

Erlangen

Eschwege

Essen

Flensburg

Frankfurt

Friedrichshafen

Freyung

Fürstenfeld, AT

Fürstenwalde

Fürth

Garbsen

Geislingen

Georgsmarienhütte

Giessen

Goldbach

Gols, AT

Gottfrieding

Graz, AT

Greußenheim

Gundelfingen

Halle

Hamburg

Hamm

Hannover

Hasenwinkel

Hattersheim

Hechingen

Helmstedt

Hernau

Herzogenrath

Hildesheim

Hofgeismar

Holzkirchen

Horn

Hünfeld

Hünxe

Idar-Oberstein

Ingolstadt

Innsbruck, AT

Insel Mainau

Isny

Jahnsdorf

Jena

Karben

Karlsbad

Karlsruhe

Kassel

Katzelsdorf, AT

Kerkrade

Kernen

Kiel

Kirchheimbolanden

Klagenfurt, AT

Kleve

Klosterneuburg, AT

Koblenz

Köln

Köngen

Kötz

Konstanz

Krefeld

Laatzen

Lagos, Nigeria

Landshut

Langenlois, AT

Lauterbach

Leipzig

Lenggries

Leverkusen

Leibnitz, AT

Lichtenfels

Limburg

Lindenberg

Linz, AT

Linzendorf

London, UK

Lüdenscheid

Luwigsburg

Lüneburg

Luxembourg, L

Magdeburg

Mainz

Mannheim

Meerbusch

Meppen

Miesbach

Mönchengladbach

Montabaur

Mössingen

Mülheim

München

Münster

Nettetal

Neu-Isenburg

Neuburg

Neuendettelsau

Neustadt

New York, USA

Nieheim

Nonweiler

Nordenham

Nordhorn

Nörten

Nürnberg

Ochsenhausen

Oetingen

Offenburg

Osnabrück

Paderborn

Paris, F

Paulinenaue

Poznan, PL

Rastatt

Ravensburg

Reutte, AT

Richterswil, CH

Röbel

Rockenhausen

Rosenheim

Rostock

Rotterdam, NL

Saarlouis

Salzburg, AT

Salzgitter

Schnelldorf

Schöneck

Schorndorf

Schrobenhausen

Schwäbisch Hall

Schwalmstadt

Schweinfurt

Schwelm

Seehausen

Siegburg

Sinningen

Snekkersten, DK

Soest

Spittal, AT

Spraitbach

St. Egidien

St. Ingbert

St. Pölten, AT

Stockholm, S

Stuttgart

Teterow

Tettnang

Thansau

Trier

Tulln, AT

Uhingen

Ulm

Verden

Viersen

Villach, AT

Waldkirch

Walldorf

Warburg

Warschau, PL

Wattens, AT

Wedel

Wellendingen

Werl

Werningerode

Wetzlar

Wien, AT

Wiesbaden

Wietzendorf

Windach

Winnenden

Witten

Wolfsburg

Wörgl, AT

Wülfrath

Wuppertal

Würzburg

Zorneding

Zürich, CH

Tel. 0700-2014-2014

Betreutes Instant Aging

SD&C Age Suit 2011

SD&C kann Ihr Event mit einem oder mehreren Senior Suits ergänzen. Teilnehmer erhalten so die Gelegenheit, auf Ihrer Veranstaltung das Altsein selbst zu erleben. Der Simulationsanzug wird dann von einer SD&C-Mitarbeiterin betreut, die für das korrekte Anlegen des Anzugs sorgt und die Interessierte in die Erlebniswelt des Altseins einführt. Hautnah können so wertvolle Erfahrungen gemacht werden, die Leben und Arbeit nachhaltig beeinflussen.





Das Instant Aging mit einem Senior Suit ist sowohl im Inland wie im Ausland möglich. SD&C kann die Betreuung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Dänisch anbieten.

Carmen in Zürich

Der Button 'SD&C-Story' bringt zur Facebook-Seite von SD&C, wo eine Menge Einsatzbeispiele beschrieben sind. Ganz oben durchlaufend wird eine Auswahl von Einsatzorten angezeigt.

SD&C setzt für das betreute Instant Aging Studenten aus ganz Deutschland ein. Am liebsten sind uns Studenten aus der Humanbiologie, der Medizin und den Pflegewissenschaften. Aber auch Physiker und Informatiker sind dabei. Bewerber gibt es viele, die Plätze sind begrenzt. Die Studenten werden bei SD&C theoretisch und praktisch in der Alterssimulation ausgebildet. Die Theorie umfasst einerseits die medizinisch-biologischen Grundlagen des Alterns, andererseits die Simulationstechnik, deren Möglichkeiten und Grenzen. Der Aufbau geeigneter Parcours wird geübt. Ganz besonders wird auf die Psychologie des Umgangs mit den Personen im Simulationsanzug geachtet. Der physische und psychische Schutz steht im Vordergrund. Jeder soll das simulierte Alter so erleben können, dass er für sich wichtige Erkenntnisse daraus ziehen kann. Die Einschränkungen Älterer und die Bedeutung für das Verhältnis zwischen den Generationen müssen klar erkannt werden können. Erst nach dem Mitgehen bei erfahrenen Kollegen und einer positiven Einschätzungen dürfen Studenten selbst zu Kunden reisen. Das ist sehr begehrt, denn das führt immer wieder zu interessante Firmen und Orten, und manchmal auch in andere Länder.

Wird auch ein Vortrag zum Thema gewünscht, so sucht SD&C aus den Reihen der Doktoranden und fertigen Akademiker einen geeigneten Mitarbeiter aus. Alle Studenten, die Mitarbeiter bei SD&C waren, haben ihr Studium abschließen können. Viele halten uns nach lange die Treue. Die Diskussionen und Gespräche bei SD&C zwischen den Fachgebieten bieten viel Inspiration und Motivation. Die Quote der nach dem Studium noch Promovierenden ist bei SD&C ungewöhnlich hoch.

© SD&C GmbH / info@sdxc.de / Tel 08444-915554