250 Firmen und Organisationen, die einen Senior Suit ® von SD&C bestellt haben :

Airbus Operations

Akademie für Notfallmedizin Hamburg

AKUSTIKA Schweiz

AL-KO AG Österreich

Alexianer Berlin

Alexianer Krefeld

Aller-Weser-Klinik

Allianz

Alterszentrum im Wisli Schweiz

AOK

APO Care Arnsberg

APTAR Freyung

Arbeiter-Samariter-Bund Nörten

Arbeiter-Samariter-Bund Würzburg

Arbeiter-Samariter-Bund Wien

Arcelor-Mittal Hamburg

ARGE Nürnberg

ASKLEPIOS Bildungszentrum Bad Wildungen

Astor-Stift Walldorf

AUDI AG Ingolstadt, Neckarsulm und Berlin

Augustinum in Roth

Avantgarde Experts München

AWO Dortmund

AZW Innsbruck

Barmer GEK

Basler Versicherungs AG

Bauhaus Luftfahrt

Bayer AG

Bayerische Volkshochschulen

Bayerisches Rotes Kreuz

BAZ Selbelang

Bildungswerk Baden-Würtemberg

Berufsbildungsschulen Trier, Papenburg und Wildeshausen

Berufsbildungszentrum Ingolstadt

Baiersdorf AG

Beratungsstelle für Senioren Heppenheim

Bergische Diakonie Aprath

Berlin Chemie AG

Bernafon AG Schweiz

Berufsbildende Schule Halle

Berufsbildungswerk St. Franziskus Abensberg

Berufsbildungswerk Wilkau

Berufsfachschule für Altenpflege Fürth

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst Dresden

Berufskolleg Nettetal

Bildungsinstitut für Gesundheit Bergisch-Gladbach

Bildungswerk der Wirtschaft Hasenwinkel

Birkhäuser Verlag

BKK Gildemeister Friedrichshafen

BMW Dingolfing, München und Berlin

BMW Steyr Österreich

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

bpa Baden-Würtemberg

Braun AG

Brohltalklinik St. Josef

Bundesfinanzdirektion

Bundesministerium für Umwelt Bonn

Caritas

Carl-Oelemann-Schule Bad Nauheim

Carl Schlier GmbH Würzburg

Consal Vertriebs GmbH Waldkirch

crossing mind Lengries

Cura AG Verden

Diakonisches Aus- und Forbildungswerk Hofgeismar

DAIICHI SANKYO

DBfK München

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Bremen

Deutsche BKK München

Deutsche Sporthochschule Köln

Diakonie Besigheim, Güstrow, Michaelshoven, Neuendettelsau und Schorndorf

Partei Die Grünen

Deutsches Rotes Kreuz

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Duergoconsult Lagos Nigeria

Dummy Magazin Berlin

ebm-pabst Landshut

EFG Cordes & Graefe Brand KG Paderborn

Eichendorffschule Wolfsburg

Elke Bentfeld Design Hamburg

EMBG Stuttgart

Emil-von-Behring-Schule Geislingen

Erasmus Entrepreneurship der Uni Rotterdam

Eriksholm Research Centre Dänemark

Erzdiözese München und Freising

Essilor France Paris

Eurowasser Rostock

Ev. Altenhilfe Krefeld

Ev. MilPfarramt Aachen

face to face GmbH Düsseldorf

Fachberatung für Senioren Augsburg

Fachhochschulen Erfurt, Reichenbach und Nordwestschweiz

Fleck Promotions Hamburg

Fraport AG Frankfurt

Frauenhilfe Westfalen

Fujitsu Siemens Paderborn

GEK Braunschweig

Gerusia Sozialmanagement Werl

Gesellschaft für Prävention im Alter

Gesundheitsamt Görlitz

GEWOFAG München

GIPS T&A Niederlande

Goldbacher Familien

Grass Roots Swizzerland AG

Happen Amsterdam

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

HELIOS-Kliniken in Hemstedt, Hünfeld, Müllheim, Salzgitter, Schwelm, Schwerin und Warburg

Hephata Akademie Schwalmstadt

Hessische Zukunftskonferenz

Hessisches Minsterium für Soziales

Hilfswerk Österreich

Hochschule der Medien Stuttgart

Hochschulen in Leipzig, München, Ravensburg, Kleve

Hospital zum Heiligen Geist Hamburg

HSK Kliniken Wiesbaden

IFA-Institut Garbsen

IG Metall München

Innova Sozialwerk Altenburg

Institut für Arbeitswissenschaften Aachen

Institut für Pflege und Soziales Heinsberg

Institut für Sportwissenschaften der Uni Wien

Invacare Isny

ISA Ambulanz Koblenz

Bundesregierung Berlin

Jugendfeuerwehr Sachsen

Jung & Parkinson Saarlouis

Alfred Kärcher GmbH Winnenden

Karlsruher Institut für Technologie

KfH Kuratorium für Dialyse

KircherBurkhardt Berlin

Kisenio Hamburg

KKH Erfurt

Kleitz Wirth Media Cottbus

Klinikum in Brandenburg, Leipzig, München, Idar-Oberstein, Rastatt und Rosenheim

Knappschaft Amberg

Kolping Hildesheim

Kommunale Unfallversicherung Bayern

Kompetenzzentrum Berlin

Konsumreformshop Essen

Kontextuelles Köln

Krankengymnastik Gütersloh

Krankenhaus Miesbach, Saarbrücken und Spittal (A)

KSG Hannover

Kursana Domizil Schrobenhausen und Frankfurt

Landesamt für Umwelt Rheinland Pfalz

Landesinstitut für Arbeitsgestaltung Düsseldorf

Landratsamt Neuburg

Landratsamt Schwäbisch-Hall

Lebenshilfe Bocholt

les jardins d'alysea Luxembourg

LPPH Bad Vösslau Österreich

Ludwigsburger Verkehrslinien

Mainau GmbH

Malteser Hilfsdienst

Matthias-Erzberger-Schule Biberach

Mc Donalds Deutschland Zentrale München

Media Markt

medical relations GmbH Langenfeld

Medical Valley Hechingen

Medicenter Homovital Eggstädt

Bayer AG

Meridian Spa Deutschland GmbH

Merz Pharma

Monocom GmbH Gottfrieding

Münchner Verein Versicherung

Mundipharma

Nervenklinik Salzfluten

Nestlé AG

Neuroth AG Österreich

Nicos Farm Hamburg

Nieheimer Baumarkt

Nordenham Marketing und Touristik

Ökumenische Sozialstation Kirchheimboland

Oticon Hamburg

Paritätischer Wohlfahrtsverbände Kleve und Lüneburg

persona service AG

Peter-Schiffarth-Institut Bad Tölz

Pflegehaus am Schloss Wellendingen

Pflegepraxis Bremen

pima-mpu GmbH Köln

Pirckheimer Gymnasium Nürnberg

plansecur Dortmund

Pleon GmbH Düsseldorf

PROMEDICA Münster, Trier und Warschau in Polen

proteco marketing service GmbH

provinzial Düsseldorf

Psychiatrie Lauterbach

PUTSCH GmbH Stuttgart

R+V Allgemeine Versicherungen AG

Rachl Seminare Chieming

Region Hannover Team 50.05

relax Berlin

Revista Verlag Schweinfurt

Roche Diagnostics Mannheim

Ruatti Systems GmbH Uhingen

Sanitätshäuser in Eschwege, Nettetal, Meppen und Mönchengladbach

SCANIA Schweden

Schaeffler KG

Schattdecor AG

Schnellecke Logistics Wolfsburg

Novartis Pharma AG Basel

Seniorcare Schweiz

Senioren Pflege- und Therapiezentrum Nonweiler

Seniorenbeirat Wedel

Senioreneinrichtungen LK Würzburg

Seniorenwohnen Hernau

Seniorenzentrum Katharina von Bora

Seniorenzentrum Köngen

Siemens AG

Sozialstationen Kernen und Rockenhausen AG

Spital Netz Bern Schweiz

Sportjugend Hessen

SRH Klinikum Karlsbad

Stadt Bad Segeberg, Hamm, Karben, Neu-Isenburg, Rheine, Werl, Wolfratshausen

Südpack GmbH & Co KG

Swiss Life Select

TBS gGmbH Mainz

TEB Educakja Polen

TEVA Berlin

tilia Pflegezentrum Wittikofen Schweiz

Tiroler Zukunftsstiftung

TOTAL Bitumen Deutschland

Tourismus und Stadtmarketing Neustadt

TÜV Nord Essen

Technische Universität München

Unfallkasse NRW

Uni-Klinik St. Pölten Österreich

Universität Bern Schweiz

Universität Kassel

ÜSTRA AG Hannover

Bayer AGVAG Nürnberg

valyu Düsseldorf

Verband der Ernährungswissenschaftler Österreich

Verkehrsclub Deutschland e.V.

VOLKSWAGEN AG

Tel. 0700-2014-2014

Einen Alterssimulationsanzug mieten

SD&C bietet jeder Organisation, die für die Belange der Älteren sensibilisieren möchte, die Fernvermietung eines Alterssimulationsanzuges an. Anlieferung und Abholung sind deutschlandweit frei. Expressvermietungen sind möglich, d.h. heute bestellen, morgen erhalten. Schreiben Sie Ihren Terminwunsch an info@sdxc.de , nehmen Sie das Bestellformular, oder rufen Sie uns einfach an. Organisationen bewerten diesen Service mit 5,0 von 5 Sternen ★★★★★.

Mit dem SD&C Senior Suit ® Beta 3 zwanzig Alterungseffekte realistisch simulieren

SD&C Senior Suit Alpha
  • Schwerhörigkeit
  • Tinnitus (Rauschton)
  • Sehschärfeverlust
  • Veränderung des Farbsehens
  • Verringertes Gesichtsfeld
  • Leichte Makuladegeneration
  • Größerer Helligkeitsbedarf
  • Dreheinschränkung des Kopfes
  • Kraftverlust der Rumpfmuskulatur
  • Rückenversteifung
  • Kurzatmigkeit
  • reduzierte Ausdauer
  • Kraftverlust der Arme
  • Gelenkversteifung der Ellbogen
  • Kontrakturen der Handgelenke
  • Verringerter Tastsinn
  • Gelenkversteifung der Knie
  • Kraftverlust der Beinmuskulatur
  • Gangunsicherheit
  • Verringerte Balance
  • Der patentierte Senior Suit ® Beta 3 wurde für die Ausbildung von Medizinstudenten, Krankenschwestern, Altenpflegern und Personen entwickelt, die den richtigen Umgang mit Älteren lernen sollen. Der Beta 3 ist für diese Aufgabe besonders geeignet weil er die Seh- und Höreinschränkungen, den Kraftverlust und die Gelenkversteifungen realistisch am wirklichen Alterungsprozess orientiert, weil speziell für die Alterssimulation entwickelte Komponenten verwendet werden, und weil eine Intensitätsanpassung möglich ist.

    Erster Tag: 400 Euro
    Weiterer Tag: 200 Euro
    (Preise ohne MwSt)

    Mit dem SD&C Senior Suit ® Alpha die Öffentlichkeit sensibilisieren

    SD&C Senior Suit Alpha
  • Hochtonschwerhörigkeit
  • Getrübtes Sehvermögen
  • Veränderung des Farbsehens
  • Verringertes Gesichtsfeld
  • Dreheinschränkung des Kopfes
  • Kraftverlust der Rumpfmuskulatur
  • Rückenversteifung
  • Kurzatmigkeit
  • reduzierte Ausdauer
  • Kraftverlust der Arme
  • Gelenkversteifung der Ellbogen
  • Kontrakturen der Handgelenke
  • Verringerter Tastsinn
  • Gelenkversteifung der Knie
  • Kraftverlust der Beinmuskulatur
  • Gangunsicherheit
  • Verringerte Balance
  • Der Alterssimulationsanzug Senior Suit ® Alpha ist ein preiswertes Einstiegsmodell mit allen Komponenten für eine Simulation des biologischen Alterungsprozesses. Er ist besonders für die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Bedürfnisse der Älteren geeignet.

    Erster Tag: 300 Euro
    Weiterer Tag: 150 Euro
    (Preise ohne MwSt)

    Anmietbare Extras

    Zusätzlich zum Alterssimulationsanzug können die folgenden Extras mitbestellt werden:

    Auf die Gefahren des Alkoholismus hinweisen

    SD&C Senior Suit Alpha
  • Simuliert starke Alkoholisierung entsprechen 0,8 bis 1,5 Promille
  • Die Alkoholrauschbrille simuliert die Sicht bei einem Alkoholgehalt von 0,8 bis 1,5 Promille. Im Vergleich zur Alterssimulationsoptik erscheint das Bild hier nicht unscharf, sondern verschwommen. Es resultieren Schwierigkeiten, die Balance zu halten und Entfernungen einzuschätzen.

    Pro Anmietung: 25 Euro
    (Preise ohne MwSt)

    Die Gefahren des Drogenkonsums demonstrieren

    Drogenrauschbrille
  • Simuliert das Sehen nach der Einnahme von LSD oder Ecstasy
  • Die Drogenbrille simuliert die Sicht nach der Einnahme von Rauschdrogen wie LSD oder Ecstasy. Das Gesehene erscheint kaleidoskopartig farbig und verschwommen. Es resultieren Probleme, Entfernungen einzuschätzen und koordinierte Greifbewegungen auszuführen.

    Pro Anmietung: 25 Euro
    (Preise ohne MwSt)

    Den Zustand nach einem Schlaganfall simulieren

    Hemiparese-Set
  • Simuliert eine Hemiparese
  • Ellenbogenversteifungsbandage und Knieversteifungsbandage erlauben die Simulation einer Halbseitenlähmung. Die Abbildung zeigt oben links die offene Ellenbogenbandage und rechts unten die Knieversteifungsbandage mit aufgeklappter Einstellmechanik. Hier können unterschiedliche Versteifungswinkel eingestellt werden.

    Pro Anmietung: 50 Euro
    (Preise ohne MwSt)

    Für das Parkinsonzittern sensibilisieren

    Parkinsontremor-Simulationsgerät
  • Simuliert das Parkinsonzittern
  • Das Gerät simuliert den Tremor der Parkinson-Erkrankung mit einem besonderen Programm. Über aufgesetzte Elektroden können die Muskeln des Unterarms mit einem schwachen Strom stimuliert werden, der dem Parkinson-Zittern entspricht. Stärke einstellbar. Die Simulation kann an beiden Unterarmen gleichzeitig ausgeführt werden. Lieferung inklusive Batterien.

    Pro Anmietung: 35 Euro
    (Preise ohne MwSt)

    Krankhafte Einschränkung des Sehens erleben

    Restsehvermögen
  • Simuliert ein Restsehvermögen von 15°
  • Die zweistufige Brille simuliert die versicherungsrechtlich relevante Gesichtsfeldeinschränkung auf 15° um die Sehachse. Nach Herunterklappen des Visiers kann zusätzlich die normale Augenalterung erlebt werden.

    Pro Anmietung: 50 Euro
    (Preise ohne MwSt)

    Die Vielfalt der Tinnitustöne demonstrieren

    Tinnitustöne
  • Simuliert 8 Arten von Tinnitus
  • Der per integriertem Akku schnurlos betreibbare Kopfhörer simuliert beidseitig acht verschiedene Tinnitus-Töne: 3 Rauschtöne, 2 Zischtöne, Dröhnen, Pfeifen und Sirren. Die einzelnen Tinnitus-Töne können frei angewählt und in der Lautstärke verändert werden. Über das Rauschen kann auch eine lineare Simulation des Hörverlustes simuliert werden.

    Pro Anmietung: 25 Euro
    (Preise ohne MwSt)