Tel. 0700-2014-2014

Der SD&C Alterssimulationsanzug im Schweizer Fernsehen

Frau Dr. Jeanne Fürst stellt in ihrer Gesundheitssendung im Schweizer Fernsehen den Alterssimulationsanzug von SD&C vor und erklärt ihren Zuschauern, dass sie in diesem Anzug mit den typischen Altersdefiziten belastet sei, schlechter sehen und hören könne, nur noch einen eingeschränkten Tastsinn besitze und auch nur noch eine eingschränkte Beweglichkeit habe. Sie wendet sich dann Dr. Roland Schoeffel als Entwickler des Simulationsanzuges zu und fragt, wer sowas brauche. Dr. Schoeffel antwortet, dass der Alterssimulationsanzug beispielsweise den Automobilherstellern helfen würde, seniorengerechte Autos zu bauen, und dass so vielleicht bald Ältere in neuen Autos besser fahren könnten als Jüngere in alten Autos. Frau Dr. Fürst fragt dann Dr. Schoeffel, was er denn tun würde, um gut älter zu werden. Dr. Schoeffel antwortet, er treibe so viel Sport wie möglich.